zensur! ZENSUUUUUUUUR!!!!

Hach ja... Guten Morgen, Netz!

Da steht man früh auf, bekommt kaum ein Auge auf, und was is das erste, was einem auf der Spiegel Online-Page entgegenlacht???

Beckstein prescht mit Killerspiel- Gesetzesplan vor

Ju-HUUU!!
Ein weiterer Schritt zur entmündigung der Erwachsenen unter dem Deckmantel des Jugendschutzes...

"Killerspiel"-Produzenten mit bis zu einem Jahr Haft drohen?
und sich dann wundern, warum die Leute aus Deutschland abhauen??

und übehaupt: Seit wann werden denn in Deutschland Gesetze erlassen, nur weil irgendwelche Menschen, die komplett Ahnungsfrei und Lernressistent sind meinen, es bestünde ein direkter Zusammenhang zwischen virtueller Gewalt und realen Massakern, während von allen Seiten (vor allem von den eigentlichen Konsumenten) der Tenor kommt: "Ich zocke auch und bring keinen um!"?
Aber was interessiert einen Beckstein schon die Meinung der Bevölkerung? schließlich is er ja Minister!


Alo lieber Günther, trink noch die eine oder andere Maß Bier, dann hast du sicher noch viele tolle Ideen, wie man die unglaublich gefährdete Jugend auf Kosten des Wahlviehs der "mündigen" Bürger weiter schützen könnte.

Komm bitte nicht auf die Idee, den Abschiedsbrief von Sebastian B. (Artikel bei Telepolis)

zu lesen oder gar zu verstehen, dass hier wohl alles schuld war, aber nicht die Spiele.
Geh weiter davon aus, dass du völlig recht hast, wenn du virtuelle gewalt mit realer gleichzusetzen versuchst und vor allem: Mach dir keine sorgen drüber, wie du dem Bürger klarmachen sollst, dass ein Spieleentwickler , der ein von dir als "Killerspiel" gebrandmarktes Produkt herstellt mit bis zu einem Jahr Haft bedroht werden soll, während ein Josef Ackermann sich mal eben mit 10% der von ihm veruntreuten Summe freikaufen konnte.

Man sieht: Deutschland hat keine anderen Probleme, also sollten wir einen kleinen, aber dafür boomenden Industriezweig (Stichwort: Crytec / Crysis) halt mal eben für Illegal erklären...

warum? na weils uns halt nicht passt, die sich nicht wehren können und wir auf keinen Fall zugeben dürfen, dass einfach die Gesellschaft versagt hat.

als nächstes kommen dann halt wieder unliebsame Bevölkerungsgruppen dran, den Sündenbock zu spielen (der momentanen Stimmung entsprechend wohl arabischstämmige / muslimische) dran. gelbe Sterne sind ja nicht jugendgefährdend.

 

5.12.06 09:28

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Los Beckos (5.12.06 18:46)
Es kommt ja nicht oft vor...
Aber ich liebe es, wenn wir 2 mal einer Meinung sind! ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen